Wie stelle ich den Spam- und Virenfilter ein

Neue Serverplattform:

Den Spam- und Virenfilter finden Sie im Kundenmenü bei den Einstellungen der Domain. Sie öffnen die Einstellungen der betreffenden Mail-Adresse (das Stift-Symbol in der Spalte “Optionen” und aktivieren dann durch anhaken die Viren- bzw. Spamprüfung).

Mit dem Spam-Score wird die Empfindlichkeit des Spam-Filters gesteuert. Je niedriger der Wert ist, desto empfindlicher reagiert der Spam-Filter, desto höher ist allerdings auch die Gefahr von “false positives”, also legitimen Mails, die irrtümlich als Spam erkannt wurden. Wir empfehlen einen Wert von 4 oder 5.

Erkannter Spam wird in den Ordner “Junk” im Postfach verschoben, sofern ein solcher Ordner existiert, ansonsten verbleibt er im Posteingang (die meisten Mail-Programme legen ihn beim erstmaligen Aufruf automatisch an, oft wird er aber lokalisiert angezeigt, so dass in Ihrer Ordnerliste z.B. Werbung angezeigt wird, aber dahinter der Ordner “Junk” steht. Ggf. können Sie die Zuordnung der Ordner in ihrem Mail-Programm manuell korrigieren.

Alte Serverplattform:

Den Spam-Filter richten Sie in den Einstellungen des Postfaches im Kundenmenü ein. Sie erreichen die Einstellungen, in dem Sie im Kundenmenü rechts auf das 3-Balken-Symbol klicken und dann “öffnen” wählen. In dem Fenster, welches sich dann öffnet wählen Sie den Tab “Mailfilter”. Markieren Sie “MailfilterEasy” und wählen Sie dann aus, was mit Viren- bzw. Spam-Mails passieren soll.