Kontakt

info@unaone.net

durchgehend

0451 / 62066790

Mo. - Fr. 10 - 17 Uhr

Was mache ich bei Qualitätsproblemen?

  • LAN-Verkabelung bietet immer noch stabilere Verbindungen als WLAN. Wenn Sie die Wahl haben nutzen Sie also einen verkabelten PC, keine WLAN-Verbindung.
  • Während der Konferenz verwenden Sie am besten ein Headset mit Kopfhörer und Mikrofon, das vermeidet Störgeräusche. Wenn das nicht geht verwenden Sie am besten einen Kopfhörer und schalten das Mikrofon stumm, wenn Sie nicht selber reden. Nebenbei Tippen oder andere Arbeiten auf dem Rechner sollten Sie nur machen, wenn es absolut unerlässlich ist – gerade Tastaturgeräusche potentieren sich enorm und stören alle Teilnehmer der Konferenz
  • Flaschenhals ist leider oftmals die Internetverbindung. Internetzugänge sind in Deutschland in der Regel asyncron, d.h. Sie haben zwar eine relativ „dicke“ Leitung für den Download, aber nur eine „schmale“ Leitung für den Upload. Das Videosignal muss aber ins Internet hoch- und auch wieder runtergeladen werden, benötigt wird also Download und Upload im gleichem Maße. Achten Sie also darauf, dass möglichst keine Dinge parallel laufen die Bandbreite benötigen (der parallelle Download irgendwelcher Dateien z.B., oder das Telefonat was evtl. auch über den Internetanschluß läuft). Kommt es zu Problemen können Sie versuchen, die Videoauflösung herunterzusetzen (die Qualitätseinstellungen, rechts unten über das 3-Punkt-Symbol zu erreichen). Audio verbraucht sehr viel weniger Bandbreite als Video, im Zweifelsfall können Sie also auf Video verzichten oder nur wer spricht aktiviert seine Kamera oder ähnliche Lösungen (Kamera Start / Stop wie auch Mikro an/aus finden Sie unten in der Mitte des Bildes, ggf. kurz mit der Maus nach unten bewegen).
  • Verwenden Sie ausschließlich empfohlene Browser (oder die Apps)