Unsere Server

Wir haben nicht, wie viele Mitbewerber etwas zu verbergen, wenn es um die Ausstattung unserer Server geht. Gerne stellen wir Ihnen die von uns verwendete Hardware und das Betriebssystem unserer Wahl vor:

Hardware

Für unsere Server werden nur optimal auf einander abgestimmte Hardwarekomponenten verwendet. Wir legen großes Augenmerk darauf, dass unsere Server immer genug Ressourcen bereit halten, um einen optimalen Betrieb Ihrer Webpräsenzen zu garantieren. Deshalb erweitern wir auch laufend unsere Hardwareressourcen. Momentan haben unsere Server folgende Konfiguration:

  • Intel Core i7 3,4 GHz
  • 4*500 GB Festplatte im Raid 10
  • 24 GB RAM
  • 1.000 Mbit/s Switchport Anbindung jedes einzelnen Server

Einzelne Server laufen auf noch leistungsfähigerer Hardware

Der Mailverkehr wird bei uns über eigene dedizierte mehrfach redundante Systeme abgewickelt. Damit sorgen wir für maximale Sicherheit Ihres Mailverkehrs und können Ihnen Anwendungen (wie frei konfigurierbare Mailfilter, ausgereifte Mailinglistensoftware etc.) anbieten, die auch höchsten Qualitätsansprüchen genügen.

Software

Als Betriebssystem setzen wir Linux (Gentoo) ein. Als Webserver wird Apache 2.4 verwendet.

Notfallausstattung

Wir nehmen täglich ein Vollbackup, welches wir bis zu drei Tagen speichern. Zusätzlich stehen bei einem Hardwarefehler immer Ersatzserver im Rechenzentrum zur Verfügung, welche in kürzester Zeit von dem rund um die Uhr anwesenden Technikpersonal eingesetzt werden können.

Rechenzentrum

Die unaone- Server sind in dem modernen Rechenzentrum der FOURTYSIX Rechenzentrum GmbH in München untergebracht (voraussichtlich im 2. Quartal 2016 Wechsel in ein Rechenzentrum der HEG in Köln).

Das Rechenzentrum ist mit modernster Ausstattung versehen:

  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung / Generatoren
  • Netzwerküberwachung rund um die Uhr
  • Vollklimatisierte Räume mit modernsten Luftzirkulationseinrichtungen
  • Brandschutz / Feuerüberwachung
  • moderne Zugangskontrollen und Videoüberwachung

Das Rechenzentrum ist rund um die Uhr mir Fachpersonal besetzt, so dass bei auftretenden Problemen oder Ausfällen binnen weniger Minuten reagiert werden kann. 

Sollte es einmal zu Ausfällen durch Hardwarefehlern kommen, stehen Ersatzserver im Rechenzentrum bereit.